Ratgeber Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht

Kurzer Leitfaden für den Familiennachzug von Lebenspartnern aus Drittstaaten

1. Besuchsvisa zum Zwecke des Kennenlernens
2. Familiennachzug
3. Lebenspartnerschaft
— 3.1. Zuständigkeit und Anmeldung
— 3.2. Welche Papiere brauchen wir?
4. Gleichgeschlechtliche Ehe
5. Familiennachzug zu Deutschen
6. Familiennachzug zu Ausländern
7. Familiennachzug zu EU-Ausländern
8. Wenn man seinen Partner im Ausland kennen lernt

Ausführlicher Leitfaden

1. Familiennachzug
2. Lebenspartnerschaft und gleichgeschlechtliche Ehe
3. Allgemeine Voraussetzungen
4. Deutschkenntnisse
5. Gesicherter Lebensunterhalt
— 5.1. Familiennachzug zu Deutschen
— 5.2. Familiennachzug zu Ausländern
6. Einreise
— 6.1. Besuchsvisa
— 6.2. Positivstaater
— 6.3. Negativstaater mit Besuchsvisum (Schengenvisum)
— 6.4. Negativstaater mit Visum zur Eingehung der Lebenspartnerschaft
— 6.5. Aufenthalt zum Zweck der Ausbildung
— 6.6. Frühere Asylbewerber
7. Beide Lebenspartner sind Ausländer
8. Nachzug zu EU-Bürgern
9. Trennung
— 9.1. Lebenspartnerschaften von Ausländern mit Deutschen oder Ausländern
— 9.2. Lebenspartnerschaften von Ausländern mit EU-Bürgern
10. Vermerke im Reisepass
11. Niederlassungserlaubnis
— 11.1. Normalfall
— 11.2. Ausländische Lebenspartner
— 11.3. Asylbewerber
12. Wann erhält der ausländische Partner die deutsche Staatsangehörigkeit?
13. Besuchs- und Touristenvisa
— 13.1. Besuchs- und Touristenvisum
— 13.2. Die Praxis der deutschen Auslandsvertretungen
— 13.3. Verpflichtungserklärung
— 13.4. Ablehnung des Besuchsvisums
14. Gesetzestexte, EU-Richtlinien, Verordnungen, Verwaltungsanweisungen, Linksammlung