Logo des Projekts Fluchtgrund Queer: Queer Refugees Deutschland

Anmeldung: Online-Infoabend am 28.02.2024 (IQGMS)

„Integration von queeren Geflüchteten und Migrant*innen stärken“ (IQGMS) ist ein Förderprogramm des LSVD e.V., ermöglicht durch die Robert Bosch Stiftung und in Zusammenarbeit mit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Neben der finanziellen Förderung gemeinnütziger Organisationen beinhaltet das Programm auch Vernetzung, Informations- und Erfahrungsaustausch. Die Förderausschreibung finden Sie hier auf lsvd.de.

Um interessierten Organisationen Möglichkeiten aufzuzeigen und Fragen zum Förderprogramm zu beantworten, bieten wir am 28.02.2024 ab 17 Uhr einen Online-Infoabend an. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme über das unten stehende Formular an.

Programm

Für viele LSBTIQ*Geflüchtete sind Einsamkeit, fehlende Kontakte und Beratungsmöglichkeiten ein großes Problem gerade im ländlichen Raum. Hier müssen dringend mehr Safe Spaces mit Möglichkeit zur Vernetzung, Stärkung und Informationsaustausch für Personen und Gruppen geschaffen werden, die von intersektionaler Diskriminierung betroffen sind.
Es wird Wissen vermittelt warum die Situation für viele vulnerable Geflüchtete so problematisch ist, bis hin zu praktischen und einfachen Lösungsansätzen mit Beispielen von Best Practice anhand bestehender Projekte, wie funktionieren diese und warum diese ein Gewinn für LSBTI*-Geflüchtete und die Gesellschaft insgesamt sind.

Chantal Müller, IQGMS Projektleiterin, wird moderieren und alle Fragen zum Förderprogramm und Projektantrag beantworten.

Ina Wolf, Fachreferentin unseres Projekts „Fluchtgrund: Queer – Queer Refugees Deutschland“, wird uns einige Einblicke in Ihre Erfahrungen geben und einige Beispielprojekte vorstellen. Ina ist eine zertifizierte Fachkraft für junge LSBTIQ*-Geflüchtete, Managerin für Interkulturelle Öffnung, Live-Online-Trainerin, Mitbegründerin der Rainbow Refugees Cologne und Mitgründerin von Sofra Cologne.

Nach Anmeldung erhalten Sie eine automatische Bestätigung. Der Zoom-Link wird etwa einen Tag vor der Veranstaltung an die angegebene Email-Adresse verschickt.

Sollte trotz offener Fragen eine Teilnahme am Infoabend nicht möglich sein, können Sie uns gerne jederzeit zur Antragsberatung kontaktieren. Rufen Sie an (0221-92596118, Mo-Fr 09-14 Uhr) oder schicken Sie Ihren vorläufigen Antrag mit Ihren Fragen per Email an chantal.mueller@lsvd.de.

Anmeldeformular

Anmeldung IQGMS Infoabend